vorheriges Thema alle Posts nächstes Thema

Reinheitsgebot

rohstoffe_gerstenaehren_1

Bayerisches Bier ohne Gentechnik

Bereits 1996 hat sich der Vorstand des Deutschen Brauer-Bundes mit den Fragen der Gentechnik und ihren möglichen Auswirkungen auf die deutsche Brauwirtschaft beschäftigt. Der Vorstand hat folgende eindeutige Position verabschiedet, an der d...

Weiterlesen
Bayerische Reinheitsgebot

Reinheitsgebot – Geschichte und Bedeutung

Das Bayerische Reinheitsgebot wurde erlassen am Georgitag, dem 23. April, 1516 auf dem Landständetag (Zusammenkunft der Vertreter des Adels, der Prälaten und der Abgesandten der Städte und Märkte) zu Ingolstadt durch die beiden damals Bayer...

Weiterlesen
ggA-Schriftzug oben halbrund

Bayerisches Reinheitsgebot

Bis 1987: Zwang und Bann Das Reinheitsgebot hatte bis 1987 sowohl eine Innen- als auch eine Außenwirkung: Einerseits war es deutschen Brauern verboten, abweichend von den strengen Vorschriften des Reinheitsgebotes Bier herzustellen, andere...

Weiterlesen
Wirtshaus_GruppeZuprostenGlas2

Bayerisches Volksgetränk

Wieviel Bier trinkt denn der Bayer so im Jahr? Der Pro-Kopf-Konsum des Durchschnitts-Bayern interessiert, gilt doch der Gerstensaft in Bayern als Volksgetränk, was einen überdurchschnittlichen Bierdurst nahelegt. In der Tat liegt der Pro-...

Weiterlesen